01/2015

Newsletter: Bridging the Gap

Gerald König

In unserer aktuellen Ausgabe der PRS News erläutern wir, mit welchen Dienstleistungen PRS Experten für Sie in die Bresche springen können. Die Prime Re Academy führt dieses Jahr zwei technische Workshops zu den Themen Risiko-, Kapital- und Solvabilitätsmodelierungen sowie Rückversicherungstarifierung und -strukturierung in englischer Sprache durch. Wir laden Sie ein, vom medizinischen Zweitmeinungsprogramm PRS MediGuide zu profitieren. Für die regulatorischen Anforderungen Solvency II, ORSA, MaRisk bieten wir Ihnen ein ERM-Konzept an, um die hohen Anforderungen effizient zu bewältigen. Des Weiteren schreibt Gerald König in seinem Vorwort über den personellen Wechsel an der Spitze der PRS. weiter

 

 

Mut zur Lücke - PRS Experten springen in die Bresche!

Ob Sie in der Finanzbuchhaltung oder in der technischen Buchhaltung kurz- oder langfristig Unterstützung brauchen, die PRS Experten sind für Sie einsatzbereit. Zudem sind unsere erfahrenen Mitarbeiter in der Lage, ein breites Spektrum an Aufgaben für Sie zu übernehmen, sei es im IT-Bereich, beim Underwriting Support oder bei der gesamten Abwicklung eines RunOffs. weiter


 

  Prime Re Academy

Erfahren Sie mehr über die englischsprachigen Workshops zu den Themen Risiko, Kapital und Solvabilitätsmodelierung sowie Rückversicherungstarifierung und -strukturierung. weiter

 


     
 

 

PRS MediGuide - Ihre erste Wahl für eine Zweitmeinung!

Mit dem Programm "Second Opinion" bietet PRS MediGuide eine einzigartige medizinische Zweitmeinungsdienstleistung im Gesundheitsbereich an.
weiter

 

  Solvency II, ORSA, MaRISK

Lesen Sie, wie PRS RFM Dr. Imfeld für die Einhaltung der regulatorischen Anforderungen die bestehenden Elemente Ihres Risiko-, Kontroll- und Kapitalmanagements in ein unternehmensweites konsistentes Risiko- und Kapitalmanagement (ERM Framework) integrieren kann. weiter

 

   
John Epstein
  Kurzportrait

Sollten Sie Unterstützung in der technischen Buchhaltung benötigen, übernimmt unser PRS Experte John Epstein für Sie gerne diese operative Brückenfunktion. Was ihn sonst noch beschäftigt, erfahren Sie in seinem Portrait.
weiter